Sensibilisierung für Endometriose

Wir bei Mira wissen, dass es frustrierend sein kann, mit einer chronischen Krankheit ohne Heilung umgehen zu müssen. Wir glauben, dass es Strategien gibt, die die Auswirkungen der Krankheit auf dein tägliches Leben zu verringern. Wenn du Endometriose diagnostiziert bekommst oder nicht sicher bist, ob die Schmerzen, die du während der Menstruation erleidest, auf Endometriose zurückzuführen sind, kann diese Seite im Rahmen des Monats zur Sensibilisierung für Endometriose hilfreich für dich sein!

Teste dein Wissen über Endometriose

Wusstest du, dass Endometriose eine häufige gynäkologische Erkrankung ist, von der bis zu 10 Prozent der US-amerikanischen Frauen im gebärfähigen Alter betroffen sind? Während die Symptome der Erkrankung variieren können, treten häufig schmerzhafte und starke Menstruationen, Schmerzen während oder nach dem Geschlechtsverkehr, Schmerzen im Unterleib, Unfruchtbarkeit, schmerzhafte Darm- und Blasenprobleme sowie Müdigkeit auf.

Nimm an diesem Quiz teil, um dein Wissen über Endometriose zu testen und einen Sonderrabatt auf Mira Fertility Plus zu erhalten.

Mehr lernen über Endometriose

Schwanger mit Endometriose – Mira Erfolgsgeschichte

April ist Mutter von zwei Kindern und hatte jahrelang Probleme, ihren Kinderwunsch zu verwirklichen. Sie hat mit Lupus, rheumatoider Arthritis, Endometriose, Adenomyose und Addison-Krankheit zu kämpfen, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus hatte April mehrere Fehlgeburten. Als sie ihr drittes Kind empfangen wollte, wusste April, dass es nicht leicht sein würde und begann eine Fruchtbarkeitsbehandlung, die viele Arzttermine, Ultraschall- und Blutuntersuchungen, Samenanalysen und Besuche bei Spezialisten umfasste. Auf ihrem Weg zur erneuten Empfängnis entdeckte April auf sozialen Medien Mira, las die Rezensionen und mochte die Idee, dass Mira anstelle der herkömmlichen Kits zur Vorhersage des Eisprungs, die auf viele verschiedene Arten interpretiert werden können, eine quantitative Zahl angibt. Sie wusste, dass Mira ihr helfen würde, den Ärzten zu zeigen, dass sie keinen Eisprung hatte und ihr so einen besseren Weg zu finden, ein drittes Kind zu bekommen.

Leben mit Endometriose – Sarahs Geschichte

Endometriose hat alle Aspekte meines Lebens beeinflusst, sei es Schule, Arbeit, Freundschaften oder Beziehungen. Ich musste oft in letzter Minute Verabredungen absagen, weil es plötzlich losging und oft nahm mein Umfeld mir meine Beschwerden nicht ab. Da ich keine tatsächliche Diagnose hatte, fiel es mir ziemlich schwer zu erklären, was mir fehlte. Leider gibt es auch nach der Diagnose einer Endometriose nur sehr wenig Unterstützung. Also habe ich ein Instagram-Konto, eine Website und einen Blog erstellt und das nie bereut. Wenn jemand da draußen sich verloren fühlt oder mit Menschen mit Endometriose in Kontakt treten möchte, empfehle ich, unbedingt der Instagram-Community beizutreten. Es gibt viele hilfreiche Endo-Krieger, die bereit sind, dich zu unterstützen und hinter dir stehen!

[.-]
[.-]